Rufen Sie uns an:
AT: +43 (0)463 219095
DE: +49 (0)8031 58180 11

Professional Planner Services für Microsoft Excel

Excel ist und bleibt die erste Antwort auf die Frage nach dem meist verwendeten Controlling Werkzeug. Die Firma Winterheller und später die prevero AG waren seit jeher bemüht, den Professional Planner mit einer möglichst guten Excel-Anbindung auszustatten. Leider waren seitens Microsoft die Integrationsmöglichkeiten für ein Verschmelzen von MS Excel mit Fremdprodukten eingeschränkt. Mit MS Excel 2007 wurden neue Tore geöffnet, die sich Professional Planner Anwender jetzt zu Nutze machen können. Mit Professional Services für MS Excel wird Microsoft Excel 2007 und Microsoft Excel 2010 erstmals ein leistungsfähiges Datenerfassungs- und Reporting-Frontend für Professional Planner.

Mit Professional Services
können Sie

  • Daten für Professional Planner in Excel online und offline erfassen
  • Drill- und schaltbare Berichte aus Professional Planner-Daten erstellen
  • Detailanalysen auf Basis von Professional Planner-Daten in Berichte integrieren
  • Vergleichsberichte und Abweichungsanalysen erstellen
  • kombinierte Berichte und Analysen auf Basis unterschiedlicher Server-Anwendungen aufbauen (z.B. Professional Planner, Analysis Services und Consis Connector)
  • Ad-hoc-Analysen Ihrer Professional Planner-Datasets erstellen
  • die umfangreichen Formatierungs- und Diagrammoptionen von Excel 2007 für Professional Planner-Daten nutzen
  • die entstandenen Berichte und Erfassungsmasken über Microsoft SharePoint-Portale einfach über das Internet verteilen.

Anwendungsbeispiel 1: Reporting von Professional Planner Daten mit Excel-Cockpits

In Punkto Diagrammgestaltungsmöglichkeiten ist Excel den meisten Softwareprodukten deutlich überlegen. Nun können Sie Excel-Grafiken in MS Excel auf Professional Planner Daten erstellen. So kombinieren Sie Excel-Vorteile mit Vorteilen des Professional Planner und können sich durch Zeitperioden, Unternehmen und Kostenstellen schalten. Natürlich aktualisieren sich dabei ihre Excel-Grafiken automatisch. Der große Vorteil aber ist, dass man so mit Excel-Auswertungen immer am selben Datenstand ist, wie im Professional Planner, egal ob es sich um Plan-Ist-Vergleich, Plan-Vorjahr-Ist-Vergleich, Ist-Vergleich unter Profitcentern oder Zeitreihenanalysen mit Forecast handelt.

Unternehmensplanung mit Microsoft BI und Professional Planner

Anwendungsbeispiel 2: Erfassung von Plandaten durch die Kostenstellen-Verantwortlichen

Sie versenden Exceldateien an Ihre Bereichsleiter zur Befüllung mit Planwerten. Die Bereichsleiter füllen Ihr Excelblatt aus und senden dieses wieder an Sie zurück. Sie öffnen die Datei auf Ihrem Rechner, verbinden sich zur Professional Planner-Datenbank und übergeben die Planwerte mittels Knopfdruck.

Wenn Sie eine Microsoft BI-Strategie verfolgen, können Sie diese optimal mit der betriebswirtschaftlichen Intelligenz des Professional Planner verbinden! Für das klassische Reporting verwenden Sie SQL-Server und Excel und für die Finanzplanung in der Fachabteilung den Professional Planner. Bei der Erstellung von Managementcockpits können Sie dann die Inhalte des Professional Planner beliebig mit anderen Reportinginhalten kombinieren und dann gemeinsam in einem Excel Cockpit abbilden.

Kontakt:
Ing. Mag. Mario Rosenfelder
mario.rosenfelder@consultnetwork.at
Tel. +43 (0)463 219095