• Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE Prinzip & den IBCS®-Standards

ONLINE-Seminar: Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE Prinzip & den IBCS®-Standards

Erlernen Sie in diesem kompakten Online-Seminar wie Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE Prinzip funktioniert! Sie werden sehen, worauf Sie bei der Auswahl von KPIs achten müssen und wie Sie Berichte nach den IBCS®-Standards so gestalten, dass diese blitzschnell gelesen werden können. Erfahren Sie direkt vom Erfinder des FORECAST-KAPAZITÄTS-KONGRUENZ-Modells, wie Controller mit Forecasting helfen können, Unternehmenswerte nachhaltig zu sichern, und wie nützlich ein risikodifferenzierter Forecast im Risikomanagement für Sie sein kann.


 

Melden Sie sich gleich jetzt zu diesem Online-Seminar mit Workshop-Charakter an!

 


Das Beste daran: Sie können von überall aus an dieser Veranstaltung teilnehmen, Sie brauchen lediglich einen PC mit Microphon (auch Telefon möglich) und eine Webcam. Um Ihnen ein optimales Seminarerlebnis und einen perfekten Wissenstransfer zu ermöglichen, können maximal 12 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an dem Seminar teilnehmen.

Teilnahmegebühr: 390,-- Euro (netto)
Datum & Uhrzeit: 14. November 2018 von 09:30-13:30 Uhr
Ort: ONLINE

Themen im Überblick

  • Controlling-Regelkreis (IST/PLAN)
  • Steuerungsebenen in der Unternehmenssteuerung (Konkurrierende Ziele)
  • Ursache-Wirkungs-Kette (die richtigen KPIs auswählen)
  • IBCS®-Standards (Grundlagen für die verdichtete Visualisierung)
  • Reporting nach dem ONE PAGE Prinzip
  • FORECAST-KAPAZITÄTS-KONGRUENZ-Modell

Profitieren Sie von den Erfahrungen des Vortragenden, der mit seinem Unternehmen Controllingprojekte in über 100 Unternehmen & Unternehmensgruppen umgesetzt hat!

 

Speaker
Mario Rosenfelder

"Mario Rosenfelder ist Experte, wenn es um die integrierte Unternehmenssteuerung nach dem ONE PAGE-Prinzip und den IBCS®-Standards geht. Als Referent und Moderator beim Finanztag Mittelstand 2018 gehörte ihm die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums. Er überzeugte mit einem interessanten Vortrag, fachlicher Kompetenz und der Gestaltung einer spannenden Diskussionsrunde."

Dr. Martin Wistuba, Prokurist, Dialogum GmbH

Bei Fragen melden Sie sich bitte einfach bei uns.


Zurück