Dashboard

Der englische Begriff Dashboard bedeutet übersetzt so viel wie Armaturenbrett, Instrumententafel oder auch Übersichtsseite. Daraus lässt sich bereits schließen, dass das Ziel die Darstellung von aggregierte und aktuellen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen ist.

Dashboard - Dekoration oder nützliches Werkzeug?

Bei der Auswahl der Kennzahlen ist darauf zu achten, dass steuerungsrelevante Kennzahlen bereitgestellt werden. Üblicherweise beinhalten Dashboards Grafiken und Tabellen, die auf Bildschirmen (PC, iPad etc.) präsentiert werden. Als Synonyme zum betriebswirtschaftlichen Dashboard haben sich im Laufe der Zeit die Begriffe Kennzahlen-Cockpit bzw. Controller-Cockpit, BI-Dashboard oder auch ONE-PAGE-Cockpit etabliert.

Am Markt gibt es bereits viele ready-to-use Dashboard Angebote, deren Vorteil ist es, dass kaum Anpassungsarbeit erforderlich ist, der Nachteil besteht allerdings darin, dass sie deshalb auch wenig anpassungsfähig sind. Für ein professionelles Reporting ist die individuelle Gestaltbarkeit und Anpassungsfähigkeit jedoch von großer Bedeutung. consultnetwork bietet Ihnen auf Ihr Unternehmen individuell gestaltete Dashboards an, die für Sie schon fertig eingerichtet sind. Diese Dashboards sind auch für Apple und Mobile devise geeignet.

Für wen ist ein Dashboard gedacht?

Sehr oft werden Kennzahlen-Cockpits für die Führungsebene eines Unternehmens bereitgestellt. Es werden Inhalte auf höchster Stufe aggregiert und damit wichtige betriebswirtschaftliche Entwicklungen gezeigt und sichtbar gemacht. Aber nicht nur die Unternehmensleitung muss laufend Entscheidungen treffen, sondern jeder Abteilungsleiter und meist auch Mitarbeiter benötigt für die Bewältigung seiner Aufgabenstellungen Informationen. Deshalb ist es wichtig, dass entsprechende Kennzahlen-Cockpits nicht nur für die Unternehmensführung bereitgestellt werden, sondern jeder im Unternehmen mit den für seine Tätigkeit wichtigen Informationen versorgt wird. Natürlich muss das Cockpit eines Konzernlenkers anders aussehen, als das des Abteilungsleiters der Instandhaltung. IT und Controlling ist daher gefordert auf unterschiedlichen Führungsebenen unterschiedliche Detaillierungsgrade und Inhalte bereit zu stellen. Ziel ist es, durch die Bereitstellung von Kennzahlen-Cockpits die Qualität der Entscheidungen zu verbessern, den Entscheidungsfindungsprozesse zu beschleunigen und eine sichere Entscheidungen zu treffen. Natürlich kann es an verschiedenen Stellen auch Sinn machen, entsprechende Kennzahlen-Cockpits auch für externe Adressaten bereit zu stellen. Die Grafiken des Cockpits können für externe Interessenten ganz einfach per Email sicher übermittelt werden. 

Was soll wie im Dashboard dargestellt werden?

Für das Erstellen von Dashboards gibt es keine festen Regeln, sie sollten individuell und unternehmensspezifisch erstellt werden. Jedoch sollten neben monetären Zahlen auch nicht monetäre Kennzahlen abgebildet werden. Es geht darum die steuerungsrelevanten KPIs (Key-Performance-Indicators) bereit zu stellen. In unserer dreiteiligen Videoserie zum Thema ONE PAGE bekommen Sie umfassende Informationen zum Aufbau eines Unternehmenscockpit (welche Kennzahlen, welche Datenarten usw.).

Sucht man Dashboard mithilfe von Suchmaschinen wie google, yahoo etc. hat es den Anschein, dass der Begriff Dashboard - sowohl von Anbietern als auch von den Anwendern selbst - zu wörtlich genommen wird. Die Visualisierung der notwendigen Informationen erfolgt, nach dem Beispiel eines Armaturenbretts, in Form von Tachos oder Thermometern. Oft bietet die Darstellung von Information in einer Tacho-Grafik aber nur unzureichend Information an, was für den Berichtsempfänger dann meist keine große Hilfe ist. Um Fehlinterpretationen und einen hohen Zeitaufwand beim Lesen der Kennzahlen-Cockpits zu vermeiden, empfehlen wir die Visualisierung nach den IBCS®, den International Business Communication Standards bzw. den HICHERT®SUCCESS Regeln. Das von Prof. Hichert entwickelte Regelwerk bietet eine einheitliche Grundlage auf der das unternehmensweite Berichtswesen aufgebaut werden kann. Sie finden dort auch viele Informationen, die für den Aufbau von Kennzahlen-Cockpits hilfreich sind.

Videoserie: ONE PAGE Cubeware Cockpit

Jetzt komplette Videoserie ansehen!

Bitte geben Sie uns Ihre Kontaktdaten bekannt, damit wir Ihnen umgehend den Link zum Video per E-Mail schicken können. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht weitergegeben, siehe Datenschutz.

Sie möchten Dashboarding mit den Werkzeugen realisieren die Sie bereits im Unternehmen haben und interessieren sich für Lösungen auf Basis von Excel und SQL-Server, dann erfahren Sie in unserem kostenlosem Whitepaper zum Thema Microsoft BI die aktuellen technischen Möglichkeiten im Bereich BI und Dashboarding mit Werkzeugen von der Firma Microsoft.

Kostenloses Whitepaper zum Thema Microsoft BI

Weitere und vertiefendere Informationen zum Thema Microsoft BI finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper, welches Sie gleich hier anfordern können und innerhalb weniger Sekunden zugesandt bekommen.

Jetzt Microsoft® BI Whitepaper anfordern

Bitte geben Sie uns Ihre Kontaktdaten bekannt, damit wir Ihnen umgehend den Link zur Freischaltung per E-Mail schicken können. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht weitergegeben, siehe Datenschutz.

Hier ist Ihr Microsoft® BI Whitepaper

Microsoft® BI Whitepaper (1,1 MiB)

Sie haben weitere Fragen zum Thema Dashboard, den IBCS®-Standards oder zu einem anderen Thema? Sie möchten in Ihrem Unternehmen auch auf schnelle und zuverlässige Informationen, wie sie ein Dashboard bietet zurückgreifen? Wir stehen Ihnen mit unserem Support zur Verfügung! Unsere zertifizierten Consultants beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen und besprechen Ihre Bedürfnisse und Ziele. Wir erfassen Ihre unternehmensspezifischen Anforderungen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein für Sie individuelles Dashboard-Konzept. Sie können uns per Email, Telefon oder unten über das Formular kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne mit unserem Know-how weiter. 


Interesse?
Fragen Sie uns!

* Ihre Daten werden bei uns sicher gespeichert und dienen ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Mario Rosenfelder - Controllingexperte